Gaste gewinnen mit dem OBS-Service

Vorteile und Nutzen des Online-Buchungssystems  

Noch lange nicht alle touristischen Betriebe in unserer Gemeinde sind an das digitale Buchungssystem „OBS“ angeschlossen. Das gilt vor allem für kleine Betriebe, wie Pensionen oder Fewo-Vermieter.

Durch die drastischen Veränderungen innerhalb der letzten Jahre ist die Online-Buchbarkeit zum „Must have“ geworden. Wer sich nicht dem OBS angeschlossen hat, verliert Gäste.

Wir haben Ihnen ein paar wichtige Informationen zusammengestellt, um Sie von der Online-Buchung zu überzeugen. Unterstützung bei der Einrichtung bietet Ihnen nicht nur unsere Tourist-Info, sondern auch unsere Partner bei der Rhön GmbH an. 

Buchungen per OBS Service

Warum sich einem Online-Buchungssystem anschließen?

Bei einem Online-Buchungssystem geht es darum, dass ein Gast sofort eine Unterkunft buchen möchte, also keine Anfrage stellt und dann auf Antwort wartet. Warum die Online-Buchung so wichtig geworden ist und welche Erfahrungen es aus der Praxis von Betrieben gibt, wird in dem Webinar von OBS sehr gut erläutert. Nehmen Sie sich die Zeit, wenn Sie noch keine Einblicke in die Direktbuchung haben. 

Professionelle Hilfe

OBS bietet auf seiner Website viele nützliche Informationen an. Um die Details zu verstehen, benötigt man lediglich ein digitales Basiswissen. Ist diese nicht vorhanden, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir vermitteln Schulungen und Einrichtung. 

OBS Partner
OBS: Alle Buchungsplattformen vereint

Alle Plattformen vereint

Der entscheidende Vorteil des OBS-Systems ist sein Partner-Netzwerk. Alle relevanten Anbieter von Reise-Angeboten im Internet sind an OBS angeschlossen. Ganz gleich, ob Sie eine Ferienwohnung haben, eine Pension oder ein Apartment. 

OBS hat auf alle Frage bereits eine Antwort. Nutzen Sie die Fragen-und-Antworten-Seite , damit Sie alles über Preise, Anforderungen und Abläufe erfahren. 

Unterstützung von der Tourist-Info

Sie möchten beim digitalen Buchungssystem dabei sein? Kontaktieren Sie Isabella Urbach oder Natalie Wiegand aus der Tourist-Info. Sie gibt Ihnen erste Informationen. 

Isabella Urbach